Image is not available
Image is not available
Slider

Information zur Vereinsauflösung:

Guten Tag

Seit 2007 setzt sich der Verein Raumfang für die Schaffung von Freiräumen für Kinder und Jugendliche ein. Als erstes Projekt wurden öffentliche Plätze besetzt und den Ball ins Rollen gebracht – die Idee der Strassenfussball-Liga verbreitete sich von Zürich, über Winterthur bis Schlieren in insgesamt 11 Städte aus. Es folgten ab 2011 Erprobungen in weiterführenden und ganz neuen Bereichen – aus dem Strassenfussball-Projekte zum Arbeitsintegrationsprogramm für erwerbslose Jugendliche, später im Jahr 2016 zu einem nationalen Fussballprojekt für Geflüchtete und einem Mädchenfussball-Projekt – also eine Erweiterung von der Strasse auf den Rasen. Im Jahr 2018 wurden gewisse Rasenflächen gepflügt und Gartenprojekte im Schulkontext und mit der offenen Kinder- und Jugendarbeit realisiert.
All diese Pilotprojekte und den damit ermöglichten Erkenntnisgewinn wurde dank finanzieller Unterstützung durch Stiftungen, Kantone und den Bund sowie engagierten Mitarbeitenden und Freiwilligen ermöglicht. Der Verein Raumfang verfolgte seit Beginn das Ziel, neue Ideen anzustossen und Erkenntnisse in etablierte Strukturen einfliessen zu lassen und sie damit zu stärken. Wir hatten nie den Aufbau einer neuen Struktur angestrebt.

Wir sind erfreut, dass:

  • das Arbeitsintegrationsprogramm beim Verein Glattwägs Zürich nach 10 Jahren immer noch besteht und durch die Stadt Zürich weiterhin langfristig finanziert wird.  
  • die Gartenprojekte langfristig in der Fachstelle Lernorte in der Schulhausumgebung der pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz integriert sind.
  • der erprobte Ansatz des Mädchenfussball-Projekts Girls Wanted die Basis des Förderprogramm «Doppelpass – Schule und Verein» des Schweizerischen Fussball-Verbandes bildet.
  • und die Strassenfussball-Tour Kanton Zürich durch die Jugendarbeit Regensdorf weitergeführt wird.

Der Verein konnte in den Bereichen Strassenfussball, Mädchenfussball, Schulgarten und Freizeitgarten für Kinder viele Impulse setzen und als Vorreiter Ideen anstossen. Diese leben weiter. Es werden jedoch von Seite dem Verein keine neuen Ideen mehr kommen. Der Vorstand sieht die Ziele des Vereins als erfüllt und sieht die Zeit gekommen, um den Verein aufzulösen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns in einem oder mehreren Projekten unterstützt haben.

Freundliche Grüsse

Für den Vorstand des Vereins Raumfang
Pascal Pauli, Jürg Eggenberger und Eldin Alicajic