Kindertreff im Garten

Das Pilotrojekt «Kindertreff im Garten» zielt darauf ab, durch die Schulergänzende Betreuung und die Soziokulturelle Animation einen neuen Treffpunkt in Form eines Gartens aufzubauen. Teilnehmende Kinder werden befähigt und ermutigt, sich einen Garten anzueignen und diesen neu gewonnenen Freiraum aktiv mitzugestalten. Über das Erleben sowie die Betätigung in der Natur stärken Kinder zwischen 5 – 12 Jahren ihre Kompetenzen im Bereich Nachhaltige Entwicklung, Gesundheit und Partizipation. Zusätzlich werden die Sozialkompetenzen gefördert und das Soziale Netzwerke gestärkt.

An drei Standorten wird in Zusammenarbeit mit dem Trägerverein offene Kinder- und Jugendarbeit Oberaargau in der Region Langenthal das Pilotprojekt umgesetzt und jeweils an einem Nachmittag ein offenes Kinderangebot im Garten angeboten. Zu den Standorten gehören die Gemeinden:

  • Langenthal, im Ziegelhof
  • Roggwil, im Garten der reformierten Kirche Roggwil
  • Aarwangen, Garten an der Wynaustrasse

An zwei Standorten wird im Bereich Schulergänzende Betreuung jeweils ein Nachmittagsangebot für Kinder angebot. Diese finden an folgenden Standorten statt:

  • Winterthur, Schulgarten Oberseen
  • Zürich, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

An unserer Informationsveranstaltungen in Bern können Sie sich über das Projekt «Kindertreff im Garten» informieren.

Gerne können Sie sich hier den Kurzbeschrieb des Projektes herunterladen oder dem Flyer zu einem der Projektstandorte.

Flyer_Aarwangen

Kurzbeschreibung_Kindertreff im Garten